Unsere Leistungen


 

 

Tagesstätte

Die Tagesstätte des "neue arbeit e.V." wurde im November 1998 im Rahmen des gemeindepsychiatrischen Verbundes für den Unterkreis gegründet, und leistet seither in der Zusammenarbeit mit dem Caritasverband einen wichtigen Beitrag zur gemeindenahen, sozialpsychiatrischen Versorgung für die Menschen in unserer Region.
Das Angebot der Tagesstätte richtet sich an erwachsene Menschen, die krankheitsbedingt vorübergehend oder dauerhaft seelisch behindert sind mit einer in der Regel chronisch verlaufenden psychischen Beeinträchtigung oder die von einer solchen Behinderung bedroht sind. Insbesondere ist der Besuch der Tagesstätte angezeigt, wenn die Betroffenen Unterstützung beim Aufbau einer sinnvollen Tagesstruktur benötigen und aufgrund ihrer Beeinträchtigung zum Rückzug aus dem gesellschaftlichen Leben tendieren. Ausschlusskriterium ist eine primäre Suchterkrankung. Die Tagesstätte bietet Platz für 18 Besucher.
Voraussetzung für die Aufnahme in der Tagesstätte ist das Vorliegen einer gültigen Kostenzusage des örtlich zuständigen Trägers der Eingliederungshilfe.

Das Personal der Tagesstätte setzt sich aus einem multiprofessionellen Team, bestehend aus Dipl. Sozialpädagogen/-arbeitern und Ergotherapeuten zusammen.

Darüber hinaus  wird der Bereich der Hauswirtschaft durch erfahrenes Fachpersonal vertreten. Außerdem hält die Einrichtung einen Fahrdienst bereit.

 

Die Angebote der Tagesstätte

Ergotherapie

  • Training von Alltagskompetenzen mittels unterschiedlicher Handwerkstechniken

  • kreative Angebote

  • kognitives Training

Lebenspraktisches Training

  • Förderung und Erhaltung von Fähigkeiten und Fertigkeiten im hauswirtschaftl. Bereich

Freizeitkompetenztraining

  • Bewegungsangebot

  • Gartenprojekt

  • Musikprojekt

  • Hinführung zu eigenständiger Freizeitgestaltung

Sozialpädagogik

  • Einzelberatung

  • Sozialpädagogische Gruppen

  • Unterstützung u. Begleitung in Krisensituationen

Infos:

Öffnungszeiten der Tagesstätte:

 

Mo–Do: 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Freitag: 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Kontakt Tagesstätte:
Judith Schnell
Tel.: 02681-987400
Fax: 02681-987404
j.schnell@ak-neuearbeit.de
 

Offener Treff:
Donnerstags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr findet in den Räumlichkeiten der Tagesstätte der offene Treff der Kontakt- und Beratungsstelle des Caritasverbandes statt. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Friesen unter Tel.: 02681/2056 zur Verfügung.


Gemeindepsychiatrisches Zentrum (GPZ):
Der Caritasverband Altenkirchen e. V. und der neue arbeit e. V. bilden gemeinsam das Gemeindepsychiatrische Zentrum (GPZ) für den Unterkreis Altenkirchen. Zum Unterkreis zählen die Verbandsgemeinden Altenkirchen, Hamm/Sieg, Wissen und Flammersfeld.

Das GPZ bietet wohnortnahe Angebote für Menschen, die sich in seelischen Konflikten oder psychischen Krisen befinden, für Menschen mit psychischen Erkrankungen sowie deren Angehörige.

Zu den derzeitigen Angeboten zählen, die Kontakt- und Beratungsstelle, das ambulante betreute Wohnen und die Hilfe für die Seele des Caritasverbandes Altenkirchen e.V. sowie die Tagesstätte für psychisch kranke Menschen des neue arbeit e.V..

Die Angebote des GPZ ermöglichen den Menschen das Erleben von Gemeinschaft und die Entwicklung von neuen Lebensperspektiven, welche wichtige Aspekte der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben darstellen.

Orientiert an den Bedürfnissen der Betroffenen strebt das GPZ die Weiterentwicklung der Gemeindepsychiatrie an. Für diesen Zweck finden vier Mal jährlich Treffen der Mitarbeiter des GPZ statt. Unter anderem werden dort gemeinsame Aktionen, wie Sommerfeste oder Ausflüge geplant. Seit Januar dieses Jahres wird das GPZ durch die Sprecherin Jana Zimmermann vertreten. Durch die Funktion der Sprecherin soll ein Austausch zwischen verschiedenen Gremien, Trägern und dem GPZ sichergestellt werden.

Ansprechpartner:

Tagesstätte für psychisch kranke Menschen
Judith Schnell
02681/ 987400

Kontakt- und Beratungsstelle
Marina Friesen
02681/ 2056

Ambulant Betreutes Wohnen
Marion Vonhören
02681/ 2056

Hilfe für die Seele
Susanne Meister
02681/ 2056
 

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung