Unsere Leistungen


 

 

BVB Berufsvorbereitende-Bildungsmaßnahmen

neue arbeit e.V. führt seit dem 19.09.2017 die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) am Standort Hachenburg durch.

Ziel ist die Steigerung der Beschäftigungsfähigkeit, um eine nachhaltige Eingliederung in Ausbildung oder Arbeit für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu erreichen. Im Rahmen der Maßnahme sollen im Zuge des Kompetenzansatzes vorhandene Ressourcen erkannt und gestärkt werden.

Die berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme fördert junge Menschen, die vor einer Berufs­wahl­entscheidung stehen. Sie hilft, die berufliche Handlungs­fähigkeit zu verbessern, um eine dauerhafte Einglie­derung in Ausbildung oder Arbeit zu erreichen. Die Maßnahme bietet eine passgenaue Förderung vorhan­dener Kompetenzen und die Vermittlung von Schlüssel­qualifikationen zur Festigung des Lern- und Arbeitsver­haltens.

Darüber hinaus bietet die Maßnahme:

  • Bildungsbegleitung und Sozialpädagogische Be­glei­tung vom ersten Tag bis zur Vermittlung in Ausbildung oder Arbeit
  • Berufliche Orientierung, Praktika, Berufsberatung
  • praktische Erfahrung und Unterweisung in verschiedenen Berufsfeldern:
  1. Lager / Handel
  2. Metall
  3. Farben / Lacke
  • Möglichkeit, bei entsprechenden Voraussetzungen den Hauptschulabschluss zu erwerben
  • Stütz- und Förderunterricht
  • EDV-Unterweisung
  • Bewerbungstraining
  • Vermittlung in Ausbildung oder Arbeit
 

Qualifizierungsebenen

  • Die Eignungsanalyse stellt die individuellen Begabungen, Fertigkeiten und Fähigkeiten fest und unterstützt so die Berufswahlentscheidung.
  • Die Grundstufe fördert die Berufsorientierung und Berufswahl.
  • Die Förderstufe vertieft berufliche Grundfertigkeiten.
  • Die Übergangsqualifizierung fördert die Vermittlung von ausbildungs- und arbeitsplatzbezogenen Qualifikationen.

Kontakt:

Wolfgang Sautter, Bildungsbegleiter
02662 - 94 999 55
w.sautter@ak-neuearbeit.de

 
Birgitt Espert - Ackermann, Sozialpädagogin
02662 -94 999 54 oder 02681 -9 555 145
b.espert-ackermann@ak-neuearbeit.de

Fax: 02662 -94 75 868 oder 02681-9555-299
 





Diese Maßnahme wird gefördert durch die


Logo Neue Arbeit e.V.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung