Unsere Leistungen


 

 

Perspektivenbüro für Flüchtlinge

Vorrangiges Ziel der Maßnahme ist es erwerbsfähige Leistungsberechtigte im SGB II Bezug durch Unterbreitung niedrigschwelliger Angebote intensiv zu aktivieren und an eine weiterführende Maßnahme, bestenfalls den Beschäftigungsmarkt heranzuführen.

Die Teilnehmer erhalten durch die Mitarbeiter des Trägerverbundes aktive Unterstützung bei der Klärung und Beseitigung von Vermittlungshemmnissen und bekommen die Möglichkeit sich in projektbezogenen Arbeiten auszuprobieren und berufliche Neigungen zu entdecken.

Praxisnahe, bedarfsgerechte Erprobung in den Berufsfeldern:
  • Metall
  • Holz
  • Farbe/Raumgestaltung
  • Hauswirtschaft
  • Handel
  • EDV
  • Gartenbau
  • Büro

Zusätzliche Angebote:
  • Klärung aller Angelegenheiten für Flüchtlinge
  • Berufsorientierung/Bewerbungstraining
  • Allgemeiner Grundlagenbereich
  • Betriebliche Erprobung bei einem Arbeitgeber
  •  IT- und Medienkompetenzen
  • Sprachförderung
  • Wirtschaftliches Verhalten
  • Kennenlernen und verstehen der deutschen Kultur
  • Projektbezogene Arbeiten
  • Stabilisierung der Beschäftigungsaufnahme
  • Gesundheitsorientierung
  • Vermittlung wirtschaftlicher und finanzieller Kompetenzen
  •  u.v.m.

Kontakt:

Jessica Siepelmeyer
Tel.: 02681-9555-155
Fax: 02681-9555-299
E-Mail: j.siepelmeyer@ak-neuearbeit.de



Diese Maßnahme wird gefördert aus Mitteln des Jobcenter Kreis Altenkirchen.


 
Logo Neue Arbeit e.V.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung